Home / Tipps und Tricks / Workaround: Adobe Flash unter Android 4.1 Jelly Bean installieren

Workaround: Adobe Flash unter Android 4.1 Jelly Bean installieren

Mit Jelly Bean wurde auch der Support von Adobe Flash eingestellt. Alle Smartphones und Tablets ab Android Version 4.1 haben somit keine Möglichkeit mehr den Flash Player über den Google Play Store zu installieren. Dank zunehmender Verbreitung von HTML5 ist die Verabschiedung langfristig gesehen natürlich auch sinnvoll.

Dennoch gibt es derzeit immer noch genügend Angebote im Web, die ausschließlich via Flash abrufbar sind. Diesem Problem haben sich deswegen einige XDA-Entwickler angenommen und stellen ab sofort eine Lösung zur Verfügung, um Flash auch auf Jelly Bean-Geräten zum Laufen zu bekommen.

Zur Installation des Adobe Flash Players in der Version 11.1.115.12 müsst ihr lediglich diese sechs Schritte durchgehen:

  1. Die APK-Datei vom Flash Player unter  http://www.mediafire.com/?lqxd6qnr63kj2t1 herunterladen
  2. Die Datei flash_player version 11.1.102.59.apk unter http://d-h.st/o1I herunterladen
  3. Die Dolphin Browser HD APK in der Version 8.5.1 von hier http://d-h.st/3ZS herunterladen
  4. Alle Dateien auf die SD-Karte kopieren und installieren
  5. Den Browser starten
  6. In den Browser-Einstellungen bei der Flash Player Option den Haken entfernen

Danach kann es auch schon direkt losgehen. Alle weiteren Details findet ihr hier im passenden XDA-Thread. 

Funktioniert der kleine Workaround bei euch?

Workaround: Adobe Flash unter Android 4.1 Jelly Bean installieren
5 (100%) 2 Artikel bewerten

  • Oliver Michaely

    Der Dolphin Browser ist nicht zwingend nötig. Nachdem ich auf meinem Galaxy Nexus die Flash-APK installiert hab, ging Flash schon im Standard Browser. Wer den nicht mag, kann natürlich auf den Dolphin zurückgreifen 🙂

  • holzkopf

    die apk datei seite ist nicht mehr gueltig..super wieder nix..nach wochen verzweigelter sucherei mir den flashplayer zu instlieren wieder nix…