Reckless Racing – Grafikpracht und dreckige Drift Action

reckless racing1 Reckless Racing   Grafikpracht und dreckige Drift Action
Lange hats gedauert. Mit so einigen Teasern wurde schon vor mehreren Monaten meine Aufmerksamkeit auf ein vielversprechendes Rennspiel für Android & Co gelenkt. Damals hieß es noch “Deliverace” und protzte im Video nur so mit einer wunderschönen Top-Down 2.5D Grafik, realistischer Physik und vor allem jede Menge Non-Stop-Drift-Action im feinsten Arcade-Rennstil.

Nun ist Reckless Racing endlich im Android Market eingetroffen – bzw. es war für kurze Zeit erhältlich. Denn die Jungs von Pixelbite haben es wegen verschiedenen Server-Problemen kurzfristig noch einmal aus dem Markt entfernt. Es sollte aber heute Abend, spätestens morgen wieder im Android Market zu finden sein.

large 2 300x200 Reckless Racing   Grafikpracht und dreckige Drift Action

Reckless Racing ist ein Rennspiel ganz nach dem Prinzip der alten Schule. Durch modrige und rutschige Pisten, vorbei an Flüssen (oder auch ab und zu in diese rein) und über Brücken kämpft bzw. driftet man sich gegen seine Konkurrenz nach ganze vorne.

Verschiedene Schwierigkeitsstufen und Fahrzeuge

Im Einzelspieler gibt es zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die sich auf die Fahrphysik auswirken: Anfänger können hierbei auf eine leichtere Steuerung des Autos zurückgreifen und die richtigen Drift-Profis gehen gleich auf die Stufe Fortgeschritten, in der auch auf die Geschwindigkeit (ja, es gibt eine Bremse im Spiel) geachtet werden sollte. Daneben gibt es noch drei verschiedene Schwierigkeitsstufen in Form von Medallien, die sich hauptsächlich auf das Fahrvermögen der Konkurrenz auswirkt: Bronze, Silber und Gold. Diese Medallien erhält man bei erfolgreichem Sieg dann auch auf der jeweiligen Strecke.

large 4 300x200 Reckless Racing   Grafikpracht und dreckige Drift ActionNatürlich gibt es auch verschiedene (verrückte) Fahrzeuge, die jeweils auch unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Vom richtigen Truck bis hin zum kleinen Flitzer ist wohl für jeden etwas dabei.

Genügend Abwechslung?

Im Spielmodus Dirt Rally gilt es sich gegen fünf Konkurrenten durchzusetzen. Das entspricht am ehesten dem normalen Rennmodus und wird mit steigender Schwierigkeit auch wirklich zu einer Herausforderung (besonders bei meinem Bleifinger nicht andauernd über die Klippen zu stürzen oder sich sonstwo ins Abseits zu befördern).

large 5 300x200 Reckless Racing   Grafikpracht und dreckige Drift ActionDer Modus Hot Lap entspricht dem normalen Zeitrennen. Hierbei kann gegen den eigenen Ghost (also der eigenen besten Runde) oder einem Online Ghost gefahren werden bis die eigene Rundenzeit sich verbessert. Der Ghost fährt dabei jede Runde gegen einen mit und sorgt für jede Menge Ansporn sich zu verbessern.

In diesen beiden Spielmodi kann aus 10 verschiedenen Strecken gewählt werden, wobei ein paar davon vorher freigeschaltet werden müssen.

Der Spielmodus Lieferung besitzt derzeit leider nur eine einzige Strecke – durch Online Highscore und verrückte Abkürzungen gibt es aber auch hier genügend Ansporn. Im Prinzip geht es darum, ein Paket an einem Punkt der Karte abzuholen und zu einem anderen markierten Punkt zu bringen. Während dem vorgegebenen Zeitlimit können so Punkte gesammelt werden Die Pakete verlieren zusätzlich mit der Fahrtdauer an Wert.

Und jede Menge Wow

large 3 300x200 Reckless Racing   Grafikpracht und dreckige Drift ActionDie Grafik ist wirklich mit das Beste, was man derzeit auf Android Handys haben könnte. Dementsprechend sollte das Smartphone aber auch ausgestattet sein. Mit meinem übertaktetem Milestone kam es doch ab und an zu kleineren Rucklern, wenn es über die holprigen Pisten gegen mehrere Gegner ging. Dafür sieht das das Auto bzw. der Truck und die Strecke inklusive Wasserflüssen und genügend Objekte wie zum Beispiel Pylonen, Zäune, die man auch einfach umfahren kann, wirklich atemberaubend aus. Für diese ganze Pracht muss beim ersten Spielstart aber auch ein gut 30MB großer Ordner auf die SD-Karte geladen werden – für alle ohne Datenflat ist hier also der Download über WLAN pflicht, damit die Telefon-Rechnung nicht in die Höhe schnellt.

Steuerung

large 0 300x200 Reckless Racing   Grafikpracht und dreckige Drift ActionGesteuert wird das Ganze über Touch-Controls, wobei das Auto von alleine beschleunigt und man selber durch antippen die Richtung vorgibt und Bremsen kann. Es gibt insgesamt fünf verschiedene Kontrollmöglichkeiten, die hauptsächlich die Tasten am Bildschirm anders anordnen. Daneben gibt es noch die Möglichkeit ein Lenkrad einzublenden oder die Tilt-Control zu aktivieren, um über eine Neigung des Displays das Fahrzeug zu lenken. Ist vielleicht nicht die genauste Steuerung, macht aber auch ordentlich Spaß.

Multiplayer

Auch ein Online Multiplayer Modus (über LAN und Internet) ist mit an Bord. Diesen konnte ich leider noch nicht testen, da mir keine Server angezeigt wurden. Das ist auch der Grund, warum das Spiel nun erst einmal nicht im Market verfügbar ist. Also hoffen wir, dass dies dann heute Abend oder spätestens morgen, wenn das Spiel wieder erhältlich ist, reibungslos funktioniert.

Fazit

Bisher spielt sich Reckless Racing wie sich ein sehr gutes Arcade Rennspiel spielen muss. Schnell und kurzweilig. Vor allem die Grafik und die Physik Effekte sehen einfach geil aus. Ich hoffe nur, dass der Online Modus dann auch bald richtig funktioniert. Für den Preis von USD 2,99 bekommt man solide Drift-Action geboten. Ansonsten bin ich dann erstmal mit dem Highscore-Knacken im Hot Lap beschäftigt. Wer ein bisschen Leistung in seinem Android Handy versteckt hält, sollte sich diese Gaudi auf keinen Fall entgehen lassen. Für alle, die noch nicht so ganz auf den Geschmack gekommen sind, gibt es hier noch einen kleinen Trailer mit Ingame-Szenen:

About Christian

Im Oktober 2010 habe ich den Blog Android-Profis.de ins Leben gerufen, um über all die interessanten Dinge aus der Android Welt zu berichten. Neben dem Blog und meinem Faible für Technik und Gadgets mache ich derzeit einen Master in Innovationsmanagement. Ihr findet +Christian auch bei Google+ und Facebook.

  • mail

    geiles spiel :-))!!!