Home / Wozu IT? Informationstechnik im Alltag

Wozu IT? Informationstechnik im Alltag

Personen, die sich in ihrer Ausbildung oder während ihres Studiums mit der Informationstechnik auseinandersetzen werden oft als „Nerds“ deklariert und belächelt. Sie würden tagtäglich Befehle per „Copy & Paste“ einfügen und seien für ihre introvertierte und isolierte Art bekannt. Dass hinter IT viel mehr als nur ein klischeebehafteter Beruf steht, werden Sie in diesem Artikel erfahren.

Was genau ist IT?

IT steht für Informationstechnik und behandelt die elektronische Datenverarbeitung unterschiedlicher Softwarestrukturen. Sie ermöglicht unter anderem den Aufbau und die Sicherheit von Netzwerken für Unternehmen und ist zu großen Teilen auch für das gesamte Kommunikationsnetzwerk zuständig. In die IT gehört einerseits die technische Systemebene, also die Vernetzung aller wichtigen Komponenten, damit eine Software überhaupt erst funktioniert. Außerdem werden innerhalb der IT-Branche unterschiedliche programmierte Applikationen miteinander verknüpft, sodass der Endverbraucher ein möglichst simples und gut durchdachtes System nutzen kann.

Bequemlichkeit und Mobilität im Alltag steigern

Der Begriff Programmieren wird direkt mit Videospielen gleichgesetzt. Er ist jedoch auch für unterschiedliche Industrien relevant. So gibt es mittlerweile Autos, die mit dem Smartphone verbunden werden können. Dass eine Verbindung zwischen Wagen und Handy möglich wird, ist das Resultat einer komplexen Arbeit der Informationstechniker. Oft sind es Monate oder gar Jahre, bis ein einwandfreies Modell auf den Markt gebracht werden kann. Mit der Verbindung werden schließlich bequeme Ausführungen möglich. Sie können während der Autofahrt per Fernsprechanlage mit Anrufen sprechen, ohne dass Sie das Handy erst in die Hand nehmen müssen. Zudem ist eine smarte Steuerung möglich, wodurch durch Sprachbefehle die gewünschten Funktionen eintreten. Das Ziel von Innovationen wie diesen ist einerseits Bequemlichkeit zu schaffen. Andererseits soll die Möglichkeit der Steuerung per Sprache Unfälle vermeiden, die durch abgelenkte Fahrer durch das Handy verursacht werden.

Einen eigenen Blog führen

Im Prinzip ist alles, was Sie im Internet vorfinden, im groben und Ganzen eine Ansammlung von Befehlen. So wird der Text, mit dem Sie sich gerade befassen, mit html-Befehlen verfasst, die genau genommen auch einer Programmierung entsprungen sind. Besonders verwunderlich ist dieser Gedanke bei eigenen Blogs. Wenn Sie selbst über eine eigene Webseite verfügen, dann können Sie sich vielleicht denken, wie viel Arbeit hinter einzelnen Artikeln steckt. Diese sind jedoch nur möglich, weil eine Software für die Basisfunktionen sorgt.
Die Experten von der Marketing Agentur performanceliebe sorgen dafür, dass Ihre Webseite mehr Reichweite erhält. Das geschieht durch das Schalten von Werbung durch Google für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Seite. Dies ist nur möglich, weil die Mitarbeiter der Agentur über das nötige informationstechnische Wissen verfügen. Eine erhöhte Aufmerksamkeit für Ihre Seite und ein steigender Erfolg sind die Folge davon.

Unterhaltung maximieren

Die Technik, die Arbeit und das Hobby werden durch Programmierungen beeinflusst. Sie sind ein elementarer Bestandteil des Alltags, auch wenn die wenigsten sich diesen Fakt bewusst machen. So ist es auch bei der Nutzung von Unterhaltungsmedien und sozialen Plattformen.
Wenn Sie an den zuletzt verwendeten Streamingdienst denken, so haben Sie vermutlich einen Film oder eine Serie in dem dafür vorgesehenen Feld gesucht. Es wurden Ihnen mögliche Titel aufgelistet, die das eingegebene Keyword beinhalten. Aus dieser Liste konnten Sie sich per Klick einen Titel aussuchen und auf „Play“ klicken. Es öffnet sich ein Player, der ein Video abspielt, das Sie gar nicht auf dem Computer haben. Wird Ihnen bewusst, wie viele kleine Details für solch eine Plattform nötig sind?
Sie können rund um die Uhr die Videos und Filme ansehen oder mit Freunden schreiben, dabei wird stets gewährleistet, dass alles reibungslos funktioniert. Wenn es doch Schwierigkeiten oder Wartungsarbeiten gibt, so werden Sie umgehend darüber informiert. Je nach Situation gibt es für den Ausfall auch Entschädigungen. Die Experten der IT sind abrufbereit und sorgen dafür, dass ein Problem nicht lange ein Problem bleibt.

Den Markt vergrößern

Schließlich sind IT-ler und Programmierer dazu da, um für Kunden den Markt und die Marktanteile zu vergrößern. So werden unterschiedliche Applikationen für Android-Smartphones entwickelt, die für viele Menschen einen Nutzen haben können. Für Unternehmen wird Software entwickelt, die teilweise sehr teuer in der Programmierung ist, damit diese ein sicheres Netzwerk für ihre Mitarbeiter gewährleisten können. Besonders in den letzten Jahren hat der Markt in dieser Branche vehement zugenommen. Es entsteht ein Konkurrenzkampf, der aktuell aufgrund der Fülle an Aufträgen noch nicht zu spüren ist.

Was bedeutet das für die Zukunft der Gesellschaft?

Die fortschreitende Technik gibt immer mehr Möglichkeiten für das Verhalten im Alltag und für den Umgang mit anderen Menschen oder Problemen. Fakt ist, dass immer mehr analoge Faktoren zu digitalen Faktoren migrieren, sodass Informationstechnik im Alltag in Zukunft eine immer relevantere Rolle spielen wird.