Home / Wie sinnvoll sind Schutzhüllen und -folien für Smartphones?

Wie sinnvoll sind Schutzhüllen und -folien für Smartphones?

Sie haben sich gerade ein neues Smartphone für gekauft und sind nun am überlegen, ob Sie Ihren geliebten Begleiter mit einer Schutzhülle oder Displayfolie vor Kratzern etc. schützen sollen? Auf dem Markt gibt es dazu jedenfalls eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Modellen und Varianten. Wir klären, ob Handyhülle und Displayschutz wirklich sinnvoll sind und wie Sie den passenden Schutz für Ihr Smartphone finden.

Handyhülle und Displayschutz – sinnvoll oder nicht?

Viele Menschen setzen auf einen zusätzlichen Schutz für Ihr Smartphone. Bunte Hüllen, edle Ledertaschen oder Panzerglasfolien sollen Display und/oder Rückseite des hochwertigen Gerätes schützen. Und tatsächlich sind die meisten Schutzerweiterungen durchaus zu empfehlen.

Sind Sie beispielsweise stolzer Besitzer des neuen Huawei P20 geworden, sollten Sie dieses mit einem speziellen Huawei Schutzcover ausstatten. Denn es ist schnell passiert: Smartphone in der Jackentasche verstaut, kurz gebückt, schon fällt es aus der Jackentasche auf den harten Asphalt. Kaputtes Display, verkratzte Ecken und Kanten oder ein Totalschaden sind die Folge, die sich mit einem hochwertigen Cover leicht vermeiden lässt.

Je nach Smartphone-Modell, dessen Bauweise und Beschaffenheit rutscht dieses auch gerne mal aus den Fingern, landet auf einem harten Untergrund und splittert/reißt/bricht.

Mit einer Schutzhülle oder einem Displayschutz schaffen Sie Abhilfe. Ein großer Vorteil von Hülle und Folie: Beide beeinträchtigen nicht die Nutzung des Smartphones und sorgen zudem für einen Werterhalt. Möchten Sie Ihr Gerät später einmal verkaufen, können Sie ohne Abnutzungserscheinungen noch deutlich mehr Geld verlangen.

Verschiedene Schutzvarianten stehen zur Auswahl

Der stetig wachsende Markt rund um den Schutz des Smartphones macht es nicht immer leicht, das Passende für das eigene Gerät zu finden. Welche Art von Schutz Sie bevorzugen, ist immer auch eine Geschmacksfrage. Es gibt zum Beispiel Hüllen für die Rückseite, spezielles Displayglas oder Hüllen, die das gesamte Display schützen.

Zudem sind die Hüllen aus unterschiedlichen Materialien, zum Beispiel aus elastischem Silikon, robustem Leder oder hartem Plastik. Silikon Cases sind besonders biegsam und können bei einem Sturz schlimmeres verhindern, da sie das Handy abfedern. Eine Silikonhülle umschließt das Smartphone komplett und die Oberfläche ist rutschfest. Jedoch sieht diese Hülle nicht sehr ansprechend aus, schützt kaum vor Verschmutzungen und erweist sich aufgrund der Dicke nicht immer als alltagstauglich. Ein Hardcase aus Leder oder Plastik hingegen sieht deutlich edler aus und lässt sich außerdem deutlich besser reinigen. Bei einem Sturz bietet ein Hardcase jedoch deutlich weniger Schutz, da es das Handy nicht abfedern kann und das Gerät nicht komplett umschließt. Displayschutzfolie oder Panzerglas werden auf dem Handydisplay angebracht und sind empfehlenswert, wenn das Display frei liegt. Gerade besonders große Displays mit schmalen bis nicht vorhandenen Außenrändern profitieren vom folierten Schutz.

Wie sinnvoll sind Schutzhüllen und -folien für Smartphones?
3.6 (71.11%) 9 Artikel bewerten