Home / Grundlagen / Was ist eigentlich Android?

Was ist eigentlich Android?

In der Welt der iPhones und Blackberrys gibt es einen neuen Mitspieler. Oder sollte man jetzt schon Spielmacher sagen?
Er ist grün, extrem wandlungsfähig und hört auf den Namen Android. Aber fangen wir lieber ganz von vorne an: Android ist ein von Google speziell entwickeltes Betriebssystem für Handys bzw. Smartphones und wird über einen Touchscreen bedient. Aber was macht Google Android so besonders und wie funktioniert es?

1. Quelloffen ist Trumpf

Modularer Aufbau

Open Handset AllianceDas Beste vorweg: Android ist im Gegensatz zu vielen anderen Betriebssystem als freie Software verfügbar und quelloffen. Zusätzlich ist Android modular aufgebaut, das bedeutet, dass alle Funktionen (also SMS, Kalendar, Telefon, Browser usw.) einzelne Programme sind und durch den modularen Aufbau nach belieben ausgetauscht werden können. Hört sich vielleicht im ersten Augenblick nicht sehr spannend an, birgt aber unbegrenzte Möglichkeiten: Du möchtest das Aussehen deiner digitalen Tastatur wechseln? Du möchtest das Aussehen deines Kalendars verändern? Dir gefällt nicht wie SMS-Nachrichten angezeigt werden? Oder möchtest du die gesamte Benutzeroberfläche verändert haben? Mit Android ist das kein Problem mehr, denn alles kann ausgetauscht werden. Genügend Nachschub um das Android Handy individuell anzupassen gibt es durch den Android Market, dazu aber gleich mehr.

Jeder kann Hand anlegen

Natürlich kann auch jeder Android Programme entwickeln, verbessern und veröffentlichen – und das völlig kostenfrei. Damit entwickelt sich das ganze System stetig weiter und wird immer besser und schneller. Android hat aber noch weit mehr zu bieten.

2. Vielfalt ist Wachstum

Android Wachstum zeigt sich auch im mobilen Internetverkehr
Google ist nicht Alleine von der Partie. Genauer gesagt wird Android als Betriebssystem von der Open Handset Alliance unterstützt – dazu gehören u.A. Google, T-Mobile, Samsung, HTC, Motorola, Vodafone und Sony Ericsson. Das Ziel dieser Vereinigung ist die Schaffung von offenen Standards für Mobilfunkgeräte. Ideen sollen geteilt und Innovationen vorran getrieben werden – Genau hier setzt Android als gemeinsames mobiles Betriebssystem an. Die großen Hersteller sorgen mit ihren Android Smartphones dafür, dass die Entwicklung niemals zum stehen kommt und schon jetzt im Eiltempo immer bessere Smartphones veröffentlicht werden.

So flexibel wie Android ist, wird Apple niemals sein. Das Aufgebot an großen Firmen, die auf Android setzten, lässt erahnen wieviel Potential in dem kleinen grünen Roboter schlummert – denn die bisherigen Android Handys sind erst der Anfang. In Zukunft wird es eine noch größere Auswahl an Designs und Androiden geben. Die aktuellen Top Modelle findet ihr in unserem Android Handy Vergleich.

3. Apps sind Zukunft

Multitasking, Multitouch – alles dabei

Samsung Galaxy S mit Android AppsMultitasking ist eines der Kern-Features von Android Handys. Es ermöglicht das parallele „Laufen lassen“ von mehreren Apps nebeneinander. Dank Android Oberfläche lässt sich also bequem zwischen diesen Apps dann hin und herschalten – beispielsweise vom Internet Browser zum SMS schreiben und wieder zurück.

Was sind eigentlich Apps?

Apps sind Programme, die man aus dem Internet herunterladen kann – im Fall von Android aus dem Android Marketplace. Diese finden sich dort sortiert nach Kategorie und Preis (kostenpflichtig/kostenlos). Gleich dem Motto „There is an App for that“ ist die Auswahl wirklich riesig – angefangen mit Apps um das Handy zu individualisieren (z.B. mit einer neuen Tastatur) bis hin zur vollständigen Navigationslösung ist schon alles dabei – und die Qualität kann sich sehen lassen.

Und was sind Widgets?

Neben Apps gibt es noch sogenannte Widgets. Widgets sind kleine Fenster, die auf dem Bildschirm abgelegt werden können und dann z.B. die aktuelle Uhrzeit, das Wetter oder direkt Facebook und Twitter-Nachrichten anzeigen können, ohne dass man ein entsprechendes Programm starten muss. Android bietet also jede Menge Freiraum bei der Gestaltung des eigenen Smartphones. Mehr über die Bedienung von Android Handys und mehr über Apps und Widgets findet ihr in der Android Einsteiger Sektion.

Genau diese Aktualität, Flexibilität und Individualität machen Android zu einem ernsthaften Spielmacher heutiger Smartphones und zu einer lohnenswerten Investition. Denn hier kauft man kein einfaches Handy, sondern eine ganze Philosophie, die man nach eigenen Wünschen gestalten kann.

Was ist eigentlich Android?
4.1 (81.05%) 19 Artikel bewerten

  • tomas

    hey echt gute infos für den einstieg! freue mich auf weitere artikel zum thema android & co!