Nexus 4: Google beschränkt Einkauf auf 2 Stück pro Person

nexus 4 Nexus 4: Google beschränkt Einkauf auf 2 Stück pro PersonWas für ein Durcheinander! So schnell wie das Nexus 4 vor zwei Wochen verfügbar war, so schnell war es leider auch wieder weg. Dass es so nicht weitergehen kann, hat jetzt auch Google erkannt. Um dem Bestellchaos Herr zu werden, limitiert Google ab sofort die Bestellungen via Google Play auf 2 Stück pro Person.

Das ist in jedem Fall ein sehr sinnvoller Schritt. Denn viele Händler haben mittlerweile erkannt, was für eine riesen Nachfrage auf der Kundenseite besteht – und damit auch der Anreiz sich direkt eine ganze Palette der heiß begehrten Smartphones zu sichern um diese im Anschluss auf eBay & Co überteuert zu verkaufen.

Schön, dass Google nicht nur den Profit im Auge hat. Denn sonst könnte es dem Internetgiganten schließlich egal sein, wer hier eigentlich die schicken Smartphones und Tablets aufkauft. Aber wie schon der erste Google-Grundsatz besagt: Der Nutzer steht an erster Stelle, alles Weitere folgt von selbst. Und das ist auch gut so ;-).

Quelle(n) Phandroid Tags

About Christian

Im Oktober 2010 habe ich den Blog Android-Profis.de ins Leben gerufen, um über all die interessanten Dinge aus der Android Welt zu berichten. Neben dem Blog und meinem Faible für Technik und Gadgets mache ich derzeit einen Master in Innovationsmanagement. Ihr findet +Christian auch bei Google+ und Facebook.