Home / Max Payne für Android: Ab dem 26. April dürfen wir die „Bullet Time“ aktivieren

Max Payne für Android: Ab dem 26. April dürfen wir die „Bullet Time“ aktivieren

Vor vier Monaten hat Rockstar Games mit Grand Theft Auto III ihren ersten 3D-Klassiker in den Google Play Store gebracht. Jetzt folgt mit Max Payne Mobile der zweite Streich. Leider müssen wir aber ein wenig länger als unsere ewigen Kontrahenten aus dem iOS-Lager warten, welche sich auf Gangsterjagd bereits ab dem 12. April begeben dürfen. Genau zwei Wochen später, ab dem 26. April, wird Max Payne laut Rockstar Games dann auch im Google Play Store landen.

Auch wenn ich der Meinung bin, dass 3rd Person Shooter & Co daheim auf die Konsole oder auf den Computer gehören, kann ich den Hype rund um den racherfüllten NYC Cop sehr gut nachvollziehen. Max Payne ist einer dieser Evergreen-Titel, die mit jeder Menge Action und einer sehr guten Story auch jetzt noch voll überzeugen. Wie bei der mobilen GTA III Version, wird auch Max Payne Mobile alle Original-Levels des ersten Teils enthalten und somit ganz nah an das ursprünglichen Flair des PC Spiels kommen. Max Payne Mobile wurde zusätzlich extra für mobile Geräte angepasst, mit dabei sind HD Grafiken, hochauflösende Texturen und eine „Social Club“ Anbindung.

Für Fans der Spielreihe aber auch für Neueinsteiger ist Max Payne in jedem Fall ein Must-Buy. Durch genial inszenierte Explosionen, emotionsreiche Musikuntermalung und den vielen Slow Motion Kämpfen in der sog. „Bullet Time“ kommt wirklich jeder Actionfan auf seine Kosten. Auch wenn noch kein genauer Kaufpreis genannt wurde, sollte sich dieser nicht allzu sehr vom Preis für GTA III im Play Store (3,81 €) unterscheiden. Das wäre doch mal wirklich gutes und günstiges Actionkino!

Zum Abschluss zwei weitere Screenshots von Max in Aktion:

 

Max Payne für Android: Ab dem 26. April dürfen wir die „Bullet Time“ aktivieren
4 (79.05%) 21 Artikel bewerten