Home / Nur bis zum 29. Februar: Kostenlose Lizenz für Cerberus Anti-Diebstahl

Nur bis zum 29. Februar: Kostenlose Lizenz für Cerberus Anti-Diebstahl

Der Entwickler der Anti-Diebstahl App Cerberus hat gestern auf Google+ eine kleine Sonderaktion gestartet, um das überschreiten von mehr als 100.000 Nutzern zu feiern. Bis zum 29. Februar 23:59:59 GMT (bei uns also 00:59:59) gibt es über eine eigene Aktionsseite eine lebenslange Lizenz für Cerberus kostenlos.

Für alle, die noch nicht etwas von Cerberus gehört haben: Durch die App habt ihr die Möglichkeit via www.cerberusapp.com euer Android Handy zu orten. Die App und das GPS des Smartphones kann dabei über die Webseite oder per SMS aktiviert werden. Außerdem lässt sich ein „SIM Checker“ einrichten, der euch benachrichtigt, falls jemand eine nicht autorisierte SIM-Karte in das eigene Android Handy einlegt. Die komplette Liste an Features aus dem Android Market sieht wie folgt aus.

  • Gerät lokalisieren und nachverfolgen
  • Starten eines lauten Alarmes, auch wenn das Gerät stumm geschaltet ist
  • Löschen des Geräte- und SD-Karten Speichers
  • Verstecken der Cerberus-Anwendung im Programm-Menü
  • Gerät mit einem Passwort Ihrer Wahl sperren
  • Tonaufnahme vom Gerätemikrofon
  • Erhalten einer Anrufliste mit den letzten Ein- und Ausgehenden Gesprächen
  • Erhalten von Informationen von Netzwerk und Anbieter mit dem das Gerät verbunden ist

Ziemlich viele Funktionen, die im Fall der Fälle sehr nützlich sein könnten. Die Lizenz von Cerberus gilt hierbei für bis zu 5 Geräte, und dank der Sonderaktion fallen keine weiteren Kosten an.

Um an der Aktion teilzunehmen, müsst ihr einfach nur die Cerberus App hier aus dem Market installieren, ein Konto registrieren und euren Usernamen sowie E-Mail auf dieser Aktionsseite eintragen. Die Lizenz wird dann direkt am 1. März freigeschaltet.

Was haltet ihr von Anti-Diebstahl Apps? Oder musstet ihr sogar schon einmal solch eine App nutzen? 

Nur bis zum 29. Februar: Kostenlose Lizenz für Cerberus Anti-Diebstahl
4 (79.2%) 25 Artikel bewerten

  • _T1t0_

    Schönen Dank für den Hinweis auf die Aktion!

    Hast du (oder irgendwer) ne Ahnung ob die 5 innerhalb einer Lizenz möglichen Geräte alle unter dem gleichen Google-Account betrieben werden müssen? Oder könnte man das Gerät der Freundin (anderer Account) mit der gleichen Lizenz absichern?

    Und inwieweit ist gewährleistet, dass Cerberus selbst nicht alle möglichen Daten mitloggt und diese ggf. "missbraucht"?