Undervolting

Als Voltage bezeichnet man die Spannung mit der ein Prozessor betrieben wird. Bei Android Handys mit Root ist es nun möglich, diese Spannung zu erhöhen oder zu verringern. Da eine Erhöhung der Spannung auch mehr Akku zieht und den Prozessor beschädigen kann, ist hiervon dringend abzuraten!

Eine Verringerung der Spannung wird hingegen als Undervolting bezeichnet und kann dabei helfen, Strom zu sparen und somit die Akkulaufzeit zu verlängern. Aber Achtung: Natürlich führt ein zu starkes Undervolting auch zu einem instabilen System und kann nachhaltige Schäden verursachen!

Deswegen ist es wichtig, immer möglichst wenig an der System-Spannung herumzuspielen und bei einer Veränderung zunächst einen ausführlichen Stress-Test durchzuführen, um zu sehen, ob die niedrigere Spannung mit dem System kompatibel ist. Informiert euch am Besten vorweg, welche Werte euer Android Handy unterstützt!

Mögliche Apps die Undervolting unterstützen, sind SetCPU oder Voltage Control.

Quelle(n) Tags

About Christian

Im Oktober 2010 habe ich den Blog Android-Profis.de ins Leben gerufen, um über all die interessanten Dinge aus der Android Welt zu berichten. Neben dem Blog und meinem Faible für Technik und Gadgets mache ich derzeit einen Master in Innovationsmanagement. Ihr findet +Christian auch bei Google+ und Facebook.

Verwandte Suchbegriffe

glossar android, android undervolting, undervolten android