Samsung Galaxy S3: S-Voice vollständig durch Google Now ersetzen

 Samsung Galaxy S3: S Voice vollständig durch Google Now ersetzen

Samsung Galaxy S3 Besitzer stehen bei der Wahl des Sprachassistenten vor einem richtigen Luxusproblem: Entweder man vertraut auf Samsungs Eigenentwicklung S-Voice oder man lässt sich durch Google Now helfen. Aber: Auch wenn ihr euch für Google Now entscheidet, ist S-Voice immer noch im System verankert. Eine durchgehende Nutzung von Google Now, ohne Zwischendurch wieder auf S-Voice zu treffen, ist somit leider nicht möglich. Mit einem kleinen Fix kann dieses Problem jetzt gelöst und damit S-Voice vollständig durch Google Now ersetzt werden.

Der kleine Fix kommt ursprünglich aus dem XDA-Forum und sollte auf allen Samsung Galaxy S3 Geräten funktionieren bzw. sogar auf allen Geräten, bei denen S-Voice via ROM installiert wurde. Das Prozedere ist auch recht einfach in drei Schritten erledigt, setzt allerdings Root-Zugriff und einen entsprechenden Dateibrowser voraus.

Zunächst muss Google now installiert und aktiviert werden. Danach werden schließlich alle Instanzen, die eigentlich S-Voice nutzen durch Google Now ersetzt. Zum Aufruf von Google Now kann dann noch die App „home2 shortcut“ installiert werden, danach reicht ein Doppelklick auf den Home-Button um Google Now zu starten.

Alle weitere Details um S-Voice durch Google Now zu ersetzen findet ihr hier im passenden XDA-Thread.

Was nutzt ihr lieber auf eurem Galaxy S3? Google Now oder doch S-Voice?

About Christian

Im Oktober 2010 habe ich den Blog Android-Profis.de ins Leben gerufen, um über all die interessanten Dinge aus der Android Welt zu berichten. Neben dem Blog und meinem Faible für Technik und Gadgets mache ich derzeit einen Master in Innovationsmanagement. Ihr findet +Christian auch bei Google+ und Facebook.

Verwandte Suchbegriffe

google now doppelklick, Google now mit Doppelklick aktivieren, google now per doppelklick, s voice durch google now ersetzen, s3 google now statt s-voice