Home / Nexus 10 vs. gedruckte Zeitschrift: Kann durchaus überzeugen

Nexus 10 vs. gedruckte Zeitschrift: Kann durchaus überzeugen

Das Nexus 10 ist zweifelsohne das schärfste Android Tablet auf dem Markt. Mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln und einer Pixeldichte von 300 dpi konnte es sogar dem neuen Retina-iPad zumindest in dieser Kategorie den Rang ablaufen. Und dass das Nexus 10 sogar mit einem physischen Druckwerk mithalten kann, zeigen jetzt erste Vergleichsfotos des Romain Guy von Google selbst. Dieser hat einfach mal seine Fotoausrüstung zusammengekramt und ein paar Vergleichsfotos vom Nexus 10 und passenden Zeitschriften bei Google+ hochgeladen.

Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend und macht Lust auf mehr. Mit 300 dpi hat das Nexus 10 schließlich eine vergleichbare Pixeldichte zu gedruckten Magazinseiten. Aber natürlich wird das Nexus 10 in den Bildern auch perfekt ausgeleuchtet und ins rechte Licht gerückt. Ich bin deswegen sehr gespannt darauf, wie sich das Tablet besonders in Alltagssituationen, bspw. bei direkter Sonneneinstrahlung, so schlägt.

Wie dem auch sei: Jetzt müssen sich also nur noch genügend App-Entwickler angesprochen fühlen, damit wir auch in Zukunft optimierte Apps auf dem Monster-Screen begrüßen dürfen.

Nexus 10 vs. gedruckte Zeitschrift: Kann durchaus überzeugen
4.2 (84.62%) 13 Artikel bewerten