Kindle Fire HD basiert auf Android 4.0 ICS und enthält Werbung

 Kindle Fire HD basiert auf Android 4.0 ICS und enthält Werbung

Während der gestrigen Amazon-Präsentation wurden leider einige wichtige Details ausgelassen. So kam beispielsweise gar nicht zur Sprache welches System bei der neuen Kindle-Generation zum Einsatz kommt. Zum Glück konnte ein Sprecher nach der Konferenz Entwarnung geben: Beim System der Kindle Fire HD Geräte handelt es sich nicht um eine komplette Eigenentwicklung. Die Basis bildet Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Damit laufen die Amazon Tablets auf der beinahe neuesten Android Version von Google. Leider wurde dieses bis zur Unkenntlichkeit verändert. Wobei das natürlich positiv und negativ gesehen werden kann: Das „neue“ Betriebssystem läuft nämlich einwandfrei, ohne Ruckler und bietet sehr schnellen und vor allem intuitiven Zugriff auf die gesamte Amazon-Palette. Und mehr braucht das Kindle Fire auch nicht, da es eben „nur“ eine Amazon-Konsummaschine ist.

Die „Android Experience“ spielt hier nur noch eine untergeordnete Rolle. Widgets und andere Optionen würden wahrscheinlich zu sehr vom eigentlichen Ziel ablenken. Aus Sicht von Amazon also genau die richtige Strategie um auf Kundenfang zu gehen.

Ein weiteres wichtiges Detail, was unter dem Tisch während der Amazon-Präsentation verschwand, war die Tatsache, dass bei allen Modellen Werbebanner auf dem Lock Screen angezeigt werden. Ein weiterer wichtiger Grund für den niedrigen Preis. Inwiefern dies die User nerven könnte, wird sich sicherlich bald zeigen.

Am Ende ist es aber natürlich nur eine Frage der Zeit bis findige Entwickler die ersten Custom ROMs ohne Werbeanzeigen veröffentlichen. Vielleicht gelingt es ja sogar die ursprüngliche Android Version zum Vorschein zu bringen.

Was haltet ihr von dem angepassten Kindle Betriebssystem?

Quelle(n) AA Via Tags

About Christian

Im Oktober 2010 habe ich den Blog Android-Profis.de ins Leben gerufen, um über all die interessanten Dinge aus der Android Welt zu berichten. Neben dem Blog und meinem Faible für Technik und Gadgets mache ich derzeit einen Master in Innovationsmanagement. Ihr findet +Christian auch bei Google+ und Facebook.