Home / Google Messenger „Babel“: Neuer Hinweis bestätigt Namen

Google Messenger „Babel“: Neuer Hinweis bestätigt Namen

babel-messageImmer wieder kursierten in der Vergangenheit Gerüchte zu Google’s neuem Chatdienst „Babble“ bzw. „Babel“. Jetzt scheint ein Leak den letzteren Namen endgültig zu bestätigen.

Beim Aufräumen seiner Gmail-Inbox, ist Patric Dhawaan jedenfalls auf die oben angehängte Meldung gestoßen. Diese zeigt den Hinweis an, dass seine letzten Unterhaltungen gelöscht werden mussten, da diese Teil des Babel Chats waren.

Damit scheint Babel, genauso wie Google Play 4.0 – zumindest intern – schon im Einsatz zu sein. Macht bei einem Chatdienst, der über Android, iOS, Chrome, Google+ und Gmail einwandfrei funktionieren soll, ja auch Sinn.

Spätestens im Mai zur Google IO dürften wir mehr von Google Babel zu sehen bekommen.

Google Messenger „Babel“: Neuer Hinweis bestätigt Namen
4.2 (83.33%) 24 Artikel bewerten