Home / Android Glossar (Seite 2)

Android Glossar

Wenn ihr euch etwas intensiver mit Android beschäftigt oder vielleicht das eigene Smartphone modifizieren möchtet, findet ihr beim Durchforsten von diversen Android Fachforen garantiert folgende Begriffe.

Firmware Over the Air (FOTA)

F(OTA) ist die Abkürzung für „Firmware Over the Air„. Bei einem F(OTA)-Update lädt somit das Smartphone ohne Kabel (über eine eigene Datenverbindung), also sprichwörtlich „über den Luftweg“, ein neues Update und installiert dieses direkt ohne dass Einstellungen (Kontakte, gespeicherte SMS usw.) verändert werden. Nach der Installation ist meist ein Neustart …

Weiterlesen »

Firmware

Die Firmware stellt das eigentliche Betriebssystem bzw. die Betriebssoftware dar, die notwendig ist, um den Betriebssystemkern zu laden und zu betreiben. Die Firmware ist auf Android Handys im ROM (Read Only Memory) gespeichert. Die Firmware sorgt also dafür, dass im Prinzip alles auf dem Android Handy funktioniert. Zur Firmware gehören …

Weiterlesen »

Fastboot

Fastboot ist ein spezielles Protokoll, welches gebraucht wird um den Flash Speicher eines Android Systems von einem Host (Computer) via USB zu überschreiben. Über Fastboot können unsignierte System-Images installiert werden. Damit stellt Fastboot einen Rettungsanker dar, wenn die Recovery des Smartphones zerstört ist und das Smartphone nicht mehr booten kann. …

Weiterlesen »

Force Close (FC)

E in Force Close (FC) ist eine Fehlermeldung, die angibt, dass ein Programm nicht mehr reagiert und deswegen gezwungenermaßen geschlossen werden muss. Force Close (FC)3.8 (76.19%) 21 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Flashen

Das Aufspielen bzw. Installieren von Software (bspw. ROMs) über den Recovery-Modus in den Flashspeicher des Smartphones nennt man „flashen“. Beispielsweise wird der Speicher des Android Handys durch das Installieren einer neuen ROM/Firmware vollständig überschrieben und gelöscht. Das Betriebssystem ist damit neu aufgesetzt. Wichtig ist, vor dem eigentlichen Flash-Vorgang immer ein …

Weiterlesen »

Downgrade

Ein Downgrade stellt einen Rückschritt in einer Android Version dar. Wenn man beispielsweise nicht mit der Funktionsweise einer aktuellen Android Version zufrieden ist, lässt sich natürlich auch eine ältere Android Version flashen. Wo es Zurück geht, muss es auch Vorangehen: Dementsprechend bezeichnet man den Versionssprung nach vorne als Upgrade und …

Weiterlesen »

Deodexing

In vielen Foren finden sich Custom-ROMs mit dem Anhang „Fully Deodexed„. Aber was bedeutet deodexing eigentlich genau? Zunächst einmal müssen wir uns dafür den Datei-Aufbau von Stock-ROMs ansehen. Hier finden sich im /System/App-Ordner oder im /System/Framework-Ordner .APK-, .JAR- und zugehörige .ODEX-Dateien. ODEX-Dateien stellen hierbei eine optimierte Version von sogenannten classex.dex-Dateien …

Weiterlesen »

Dalvik Cache

Wenn man in der ClockworkMOD Recovery des Android Handys ist, fällt einem meist die Option „Clean Dalvik Cache“ auf. Aber was ist das eigentlich und wozu sollte ich den „Dalvik Cache“ löschen? Dalvik ist zunächst einmal eine sog. „Java Virtual Machine„, welches eine für mobile Geräte entwickelte virtuelle Registermaschine für …

Weiterlesen »

Dock

Das Dock bildet im unteren Bereich auf dem Homescreen eine immer sichtbare Leiste in der wichtige Apps, wie z.B. Telefon, SMS, Internet, E-Mails und der App Drawer, abgelegt werden können und somit von jedem Homescreen aus direkt abrufbar sind. Standardmäßig können bis zu 4 Apps (+1 App Drawer) im Dock …

Weiterlesen »

Custom-ROM

Normalerweise steht ROM für Read Only Memory. Unter Android bildet die ROM ein Paket, in dem alle Bestandteile enthalten sind, um das Android System zu starten und den Betrieb aufzunehmen. Eine Custom-ROM ist demnach ein Softwarepaket, das eine modifizierte Version des Betriebssystems darstellt. Ziel dieser Custom-ROMs ist meist eine Leistungssteigerung …

Weiterlesen »

CyanogenMOD

Der CyanogenMOD, kurz CM, ist eine Custom-ROM, welche vom Entwickler „Cyanogen“ bzw. Steve Kondik stammt. In dieser Modifikation sind vor allem Verbesserungen gegenüber aktuellen Stock-ROMs enthalten, die für eine bessere Leistung, Stabilität und Akkulaufzeit sorgen. Zudem enthält der CyanogenMOD viele weitere Extra-Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit der Gestensteuerung für den …

Weiterlesen »

Bootscreen

Der Bootscreen beinhaltet eine beliebige Bild-Animation, die beim Hochfahren des Smartphones erscheint. Im Hintergrund läuft währenddessen der eigentliche Startvorgang des Systems ab. Die Animation des Bootscreens kann durch Installation von entsprechenden Paketen beliebig verändert werden, wobei ein individueller Bootscreen auch meist in Custom-ROMs enthalten ist. Für den Austausch ist natürlich …

Weiterlesen »