Home / Die Vorteilswelt von 1&1: Für noch mehr Spaß beim Surfen

Die Vorteilswelt von 1&1: Für noch mehr Spaß beim Surfen

Mehr als neun Millionen Kunden machen die 1&1 Telekommunikation mit SE zu einem führenden Mobilfunkanbieter in Deutschland. Was viele Kunden aber vermutlich nicht wissen: Hierbei handelt es sich um ein Tochterunternehmen der United Internet AG, die ihren Sitz in Montabaur hat und insgesamt 13 Marken betreibt.

Die Wurzeln des heutigen Unternehmens liegen in der 1&1 EDV Marketing GmbH, die Wendelin Abresch und Ralph Dommermuth 1998 gründeten. In den 1990er Jahren wurde daraus ein international agierender Konzern, der sich auf das Geschäft mit Webhosting-Paketen und Online-Diensten konzentrierte.

Die bunte Welt des Internets entdecken

Dazu gehören unter anderem die vielfältigen Angebote aus der Vorteilswelt von 1&1 wie etwa die All-Net-Flat, die es den Kunden sichert, unbegrenzt zu telefonieren und zu surfen. Im Rahmen der Vorteilswelt erhalten Kunden, die sich für dieses Angebot entscheiden, entweder einen Preisvorteil in Höhe von 120 Euro oder ein cooles Gadget für ihr Smartphone. Selbstverständlich finden interessierte Kunden hier verschieden Verträge, die unterschiedliche Datenvolumina und verschiedene Extras enthalten, sodass jeder den Vertrag finden kann, der zu ihm passt.

Was tun, wenn das Internet zu langsam ist?

Damit das Surfen rundum Spaß macht, sollte das Surfen natürlich auch mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit erfolgen können, was in Deutschland jedoch nicht in allen Regionen gewährleistet ist. Ob die Geschwindigkeit wirklich optimal ist, können die User mit Hilfe verschiedener Geschwindigkeitstests ermitteln, die von verschieden Anbietern online möglich sind. Der Test an sich ist innerhalb kürzester Zeit erledigt, denn der betroffene User muss dafür lediglich seine Postleitzahl in die Suchmaske eingeben und erfährt, mit welcher Geschwindigkeit er surfen kann.

Sollte das Netz zu langsam sein, haben die betroffenen User mehrere Möglichkeiten, um ihre Surfgeschwindigkeit zu optimieren. Die einfachste Möglichkeit dafür besteht darin, die Grundeinstellungen des Routers oder des Modems anzupassen. Denn diese Einstellungen stellen einen entscheidenden Faktor dar, ob die Daten, die auf dem Zugang ein- und ausgehen, optimal und in der bestmöglichen Geschwindigkeit verarbeitet werden.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Anwendungen, die es selbst Laien ermöglichen, ihre Internetverbindung zu optimieren. Denn ein weiterer Grund, der für ein zu langsames Internet verantwortlich sein kann, liegt darin, dass die Endgeräte, mit welchen der User surft, nicht optimal mit der Internetverbindung zusammenspielen. Diese Anwendungen werden von verschiedenen Anbietern, darunter Fachzeitschriften, zum Download angeboten. Im günstigsten Fall wird schon vor dem Download geprüft, ob die Anwendung auf dem Betriebssystem des Users auch wirklich läuft.

Die Vorteilswelt von 1&1: Für noch mehr Spaß beim Surfen
4.2 (83.33%) 24 Artikel bewerten