Dalvik Cache

Wenn man in der ClockworkMOD Recovery des Android Handys ist, fällt einem meist die Option „Clean Dalvik Cache“ auf. Aber was ist das eigentlich und wozu sollte ich den „Dalvik Cache“ löschen?

Dalvik ist zunächst einmal eine sog. „Java Virtual Machine„, welches eine für mobile Geräte entwickelte virtuelle Registermaschine für Software darstellt. Dalvik führt somit bei Start eines Programms auf dem Android Smartphone die entsprechende App nach einer Konvertierung in seinem eigenen Bytecode-Format aus.

Der Dalvik Cache ist nun im Prinzip ein Verzeichnis, das bestimmte Dateien (Dalvic Executables, kurz DEX-Dateien) enthält, welche von den laufenden Apps erstellt werden. Diese zusätzlich erstellten Daten sorgen für eine Optimierung der laufenden Prozesse, da der erstellte Bytecode optimiert wird.

Nachdem man ein neues ROM geflashed hat oder den Dalvik Cache leert, muss dieses Verzeichnis neu erstellt werden, wodurch der Systemstart etwas länger dauern kann.

Mehr Details zur Funktionsweise der Java Virtual Machine findet ihr hier.

Quelle(n) Tags

About Christian

Im Oktober 2010 habe ich den Blog Android-Profis.de ins Leben gerufen, um über all die interessanten Dinge aus der Android Welt zu berichten. Neben dem Blog und meinem Faible für Technik und Gadgets mache ich derzeit einen Master in Innovationsmanagement. Ihr findet +Christian auch bei Google+ und Facebook.

Verwandte Suchbegriffe

dalvik cache, dalvik cache löschen, was ist dalvik cache, dalvik cache bereinigen, android dalvik cache, dalvik cache leeren