Android Sport App mit extra Motivation: Cardio Trainer

cardio1 Android Sport App mit extra Motivation: Cardio TrainerDer Herbst steht vor der Tür, draußen wird es immer kälter, und mit den schwindenden Sonnenstrahen sinkt auch die Motivation nach draußen zu gehen, um eine Runde zu laufen oder sonstigen Sport zu betreiben.

Für alle Sportmuffel, die einen Extra-Anschub brauchen gibt es zum Glück den Cardio Trainer. In der Anwendung stecken so einige nette Features, die für wirkliche Langzeit-Motivation sorgen und alles aus dem GPS Modul des Android Handys holen. So kann man sich mit anderen Läufern in einer Highscore Liste messen, oder auch einfach versuchen immer wieder seine eigene vorgelegte Zeit zu schlagen – während dem Lauf informiert der Cardio Trainer dann, ob man weiter zurück liegt oder dieses mal schneller unterwegs ist. Sogar ein „AbnehmTracker“ und ein „Kalorien-Tracker“ ist mit an Bord.

Die Benutzung von GPS ist übrigens völlig kostenlos. Es gibt keine Mehrkosten beim Benutzen von Cardio Trainer mit angeschaltetem GPS. GPS wird unter anderem zum Aufzeichnen der Laufstrecke benötigt – dazu aber später mehr. Neben diesen paar Funktionen wird aber noch viel viel mehr geboten. Deswegen gibt es hier die wohl umfangreichste und beste Sport App für Android einmal im Detail vorgestellt.

Cardio Trainer Module

ct uebersicht Android Sport App mit extra Motivation: Cardio TrainerDen Cardio Trainer gibt es als kostenlose Variante mit eingeschränkten Funktionen und als Premium Version, die alle restlichen Funktionen freischaltet – wobei der Funktionsumfang in der kostenlosen Version schon den Umfang der meisten Sport Apps toppt. Daneben gibt es aber auch die Möglichkeit nur einzelne Module zu kaufen, falls man die restlichen Funktionen nicht benötigt. Leider gibt es die App bisher nur in Englisch, vieles erklärt sich aber auch von ganz allein. Hier die einzelnen Module im Überblick – danach geht es dann auch gleich ins Detail:

Cardio Trainer (kostenlos)

Die Grundversion gibt es wie schon gesagt kostenlos im Android Market und verfügt über alle wichtigen Sport Funktionen wie zum Beispiel GPS Ortung, Live Sprachausgabe, Live Tracking der Strecke über Google Maps, Tempo, Kalorienverbrauch, Höhen-Anstieg, Zeit während dem Sport, einen Sportplaner und vieles mehr.

Cardio Trainer Pro (bisher 7,18€)

Beinhaltet alle Premium Funktionen. Zusätzlich gibt es hier ein Intervall Training Programm, ein Pro Design und zwei weitere Premium Funktionen, die aber auch einzeln gekauft werden können – dies sind:

Racing für Cardio Trainer (2,15 €)

Laufe mit dir selbst um die Wette und schlage deine Bestzeit. Mit Live-Feedback durch eine Stimme erfährst du wie weit du dir selbst vorraus bist.

Abnehmen mit Cardio Trainer (2,15 €)

Ein Planer um das elendige Abnehmen leichter zu machen – Denn mehr Spaß bedeutet auch mehr Motivation.

Calorific (Kostenlos)

Gesund ernähren leicht gemacht. Mit Calorific hat man seinen persönlichen Gesundheits-Coach immer dabei und sieht, was man essen sollte, und was lieber nicht – und das auf einfachste Weise.

Move your Bot (Kostenlos)

Noch im Beta Stadium. Echte Sport-Übungen bringen Energie-Punkte für den Bot. Dieser kann dann gegen andere Facebook Freunde antreten.

Beim Kauf der Pro App gibt es sogar ein 30 Tage Rückgaberecht. Der Cardio Trainer wird übrigens stetig erweitert – leider nimmt dementsprechen auch der Preis der Premium Version weiter zu. Wer diese deswegen jetzt schon kauft, bekommt alle weiteren Updates kostenlos.

Funktionen: Der Sportplaner

Beim ersten Start von Cardio Trainer fällt einem der Sportplaner ins Auge. Für jeden Wochentag lassen sich hier verschiedene Übungen planen und eintragen. Dabei kann die Sportart, die Uhrzeit, eine Erinnerung und die zu absolvierende Länge festgelegt werden. Schon absolvierte Trainingsübungen erscheinen Grün, geplante Übungen Grau und verpasste Übungen Rot. Die Anzeige lässt sich durch den Haken in den Optionen unter “Show 7 Day Calorie Medals” auch in der Statusleiste anzeigen, sodass man immer alles im Überblick hat – sogar die bereits verbrannten Kalorien.

Workout starten

Der wohl auffälligste Button – Wenn GPS noch nicht aktiviert ist, wird man nochmals aufgefordert dieses zu tun. Wie schon vorhin angedeutet: Nein die Android GPS Nutzung kostet nicht.

ct laufaktiv Android Sport App mit extra Motivation: Cardio TrainerIn der darauffolgenden Übersicht kann man oben die Sportart auswählen – und es ist wirklich sogut wie alles dabei – hier nur ein kleiner Auszug: Running, Walking, Treadmill (Laufband), Biking, Aerobics, Dancing, Driving, Hiking, Skating, Kayaking, Pilates, Skiing, Snowboarding, Swimming (mit dem Handy wohl doch lieber nicht?!), Weight Lifting und Yoga.

Nachdem also das Workout gestartet wurde, wird dank GPS und Google Maps die zurückgelegte Strecke live aufgezeichnet und auf dem Bildschirm angezeigt. Zusätzlich gibt es die typischen Kennzahlen, wie Schritte (Steps), Distanz (Distance), Geschwindigkeit (Speed) und Kalorienverbrauch (Calories). Durch Druck auf den Button “Statistics” werden diese Kennzahlen größer eingeblendet und die Karte verschwindet. Das Feld “Graph” zeigt den Geschwindigkeitsverlauf und die zurückgelegten Kilometer in einem Graphen an.

Daneben gibt es noch die durchsichtigen Buttons auf der Karte:
1. Der oberste zeigt die Stärke des GPS Signals an.
2. Mit dem Button darunter lässt sich zur Abwechslung die Karte vergrößern.
3. Die geschlängelte Route zeigt die derzeit zurückgelegte Strecke auf der Karte an.
4. Der Punkt holt die derzeitge Position wieder auf die Karte.

ct history Android Sport App mit extra Motivation: Cardio TrainerWährend dem Lauf sagt einem eine englische Stimme dabei regelmäßig die zurückgelegte Strecke, aktuelle Geschwindigkeit oder die vergangene Zeit an. Dabei wird angenehm die derzeit abgespielte Musik heruntergeregelt, sodass man den Kommentator auch bei jeder Lautstärke gut versteht.

Workouts anzeigen und speichern

Die abgeschlossenen Workouts werden dann unter dem Tab “History” angezeigt und können mit Karte, Strecke und allen Daten wieder angeschaut werden. Wenn ihr in den Optionen sogar den Cardio Trainer mit eurem Google Account verlinkt, dann werden alle eure Workouts Online gespeichert und können somit auch wiederhergestellt werden, falls mal ein neues Android Handy zum Einsatz kommen sollte. Es können auch manuell verschiedene Workouts hinzugefügt werden.

ct rangliste Android Sport App mit extra Motivation: Cardio TrainerUnter dem Tab “Settings“ findet ihr euren Cardio Trainer Access Code. Mit diesem könnt ihr euch auf der dort angezeigten URL einloggen und alle eure Workouts ansehen und verwalten. Auch das verlinken zu Facebook und anzeigen eurer letzten Läufe ist möglich.

Weltrangliste

Motivation pur durch Rangliste und Herausforderungen. Hier werden die insgesamt zurückgelegten Kilometer aller Sportler miteinander vergleichen, sodass man noch mehr Ansporn hat raus zu gehen und sich nach oben zu kämpfen – und das natürlich für jede Sportart. Die ersten Plätze unter Running haben übrigens erst knapp 100km auf dem Konto. Es ist also noch alles drin!

Intervall Training

ct intervall Android Sport App mit extra Motivation: Cardio TrainerDie Pro Version schaltet einen neuen Trainingsmodus frei, der wirklich Spaß macht und zugleich viel Ansporn bietet: Das Invervall Training. Hier gibt es verschiedene Sportprogramme zur Auswahl, die sozusagen einem das Tempo während des Laufens / Bikings etc. vorgeben. 20 verschiedene Schwirigkeitsstufen sprechen für sich selber. Zusätzlich sieht man auf dem Bildschirm die aktuelle Geschwindigkeit, und die zu erreichende Geschwindigkeit – natürlich wird dies alles auch vom Kommentator per Sprachausgabe regelmäßig ausgegeben, sodass man die eigene Leistung immer im Blick hat.

Racing

Für noch mehr Ansporn sorgt nur noch der Lauf gegen die eigene Zeit. Auch hier gibt es gesprochenes und visuelles Feedback (auf der Live-Karte), inwiefern man sich selber gerade überbietet.

Fazit

Cardio Trainer hat vielleicht nicht das beste Design – Vom Funktionsumfang kann aber keine andere Android Sport App mithalten, auch wenn die App bisher nur auf Englisch verfügbar ist. Hier wird im höchsten Maße motiviert – und das auch noch langfristig. Deswegen kann der kalte Herbst nur ruhig kommen. Ich bin schwer bewaffnet und werde mich dank Cardio Trainer auch durch die verregnetesten Tage kämpfen.

Wem weniger Funktionen reichen, sollte sich die App “Runstar” einmal näher ansehen. Vom Design ist Runstar wohl die bisher schönste Android App und auch von den Funktionen (bzw. für den “normalen” Sport) völlig ausreichend.

Quelle(n) Tags

About Christian

Im Oktober 2010 habe ich den Blog Android-Profis.de ins Leben gerufen, um über all die interessanten Dinge aus der Android Welt zu berichten. Neben dem Blog und meinem Faible für Technik und Gadgets mache ich derzeit einen Master in Innovationsmanagement. Ihr findet +Christian auch bei Google+ und Facebook.

1 Pingback/Trackback

Verwandte Suchbegriffe

lauf app android, sport app android, sport apps android, android sport app, beste lauf app android, cardio app, lauf app android kostenlos, Android sport apps, android lauf app, android training sport