Home / Szene / Android 4.0 legt weiter zu: 4,9% aller Android Geräte laufen mittlerweile unter Ice Cream Sandwich

Android 4.0 legt weiter zu: 4,9% aller Android Geräte laufen mittlerweile unter Ice Cream Sandwich

Vor gut 7 Monaten hat Google die letzten Zahlen zur Verteilung der Android Versionen veröffentlicht. Heute gibt’s wiedermal ein neues Kuchendiagramm und die gute Nachricht lautet: Android 4.0 nimmt langsam Fahrt auf. Im Verleich zum Vormat konnte die neuste Android Version ganze 2% zulegen. Knapp 5% aller Android Geräte laufen somit derzeit unter Ice Cream Sandwich. Auch wenn sich das immer noch nach kleinen Brötchen anhört, ist der Trend durchaus als sehr positiv anzusehen.

Schließlich stellen immer mehr Hersteller wie HTC, Samsung oder Acer das Update  für „ältere Geräte“ zur Verfügung. Android 2.3 a.k.a. Gingerbread ist mit 64.3% zwar noch weit vorne an der Spitze, doch auch hier scheint das Wachstum abzunehmen. Im Vergleich zu letztem Monat konnte Gingerbread nur um ein halbes Prozent zulegen.

Das Tablet-System Honeycomb ist mit 3.3% erstmals hinter Ice Cream Sandwich gefallen. Hier sollte es auch nicht zu einem erneuten Anstieg kommen, auch wenn immer noch Tablets mit dem Alt-System verkauft werden. Dank neuen High End Tablets und Smartphones wie dem Galaxy S3 könnte sogar Gingerbread schon bald vom Thron gestoßen werden.

Ich würde es ICS jedenfalls wünschen. Wie steht ihr der Entwicklung von ICS gegenüber?

Android 4.0 legt weiter zu: 4,9% aller Android Geräte laufen mittlerweile unter Ice Cream Sandwich
3.8 (76.67%) 12 Artikel bewerten