Home / Verkaufsstart der Nexus Geräte: Ab morgen früh darf bestellt werden

Verkaufsstart der Nexus Geräte: Ab morgen früh darf bestellt werden

Sie kommen! Die Rede ist natürlich von den neuen Nexus Geräten. Morgen, also ab dem 13. November dürfen das Nexus 4 Smartphone, Nexus 10 Tablet und natürlich auch die aufgebohrten Versionen des Nexus 7 Tablets endlich via Google Play bestellt werden.

Bei rechtzeitiger Bestellung sollten die Geräte bereits übermorgen bei den ersten glücklichen Besitzern eintreffen. Die entscheidende Frage, wann wir denn endlich in Deutschland auf den „Bestellen“-Knopf drücken dürfen, wurde jetzt auch vom deutschen Google-Pressesprecher Stefan Keuchel geklärt. Demnach geht es leider nicht bereits ab Mitternacht los. Wir müssen hierzulande ein paar mehr Stunden warten. Morgens, so ab 9:00 Uhr, dürfte es dann aber richtig losgehen. Offiziell heißt es via Google+:

Ihr werdet mich für verrückt erklären (zu Recht), aber ich habe eben die Neuigkeit erhalten, dass die Nexus Geräte (N4, N7 und N10) nun doch schon morgen früh (zum Frühstück) über Google Play erhältlich sein werden!

Aber: Die Bestellung von Nexus 4 & Co ist leider nicht ohne Kreditkarte möglich. Zum Glück gibt es da mittlerweile auch einige kostenlose Prepaid-Alternativen mit denen ihr bei Google Play ganz bequem bezahlen könnt – eine Übersicht hierzu findet ihr in diesem Beitrag.

Damit bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: Bei welchem der drei Geräte werdet ihr zuschlagen?

Verkaufsstart der Nexus Geräte: Ab morgen früh darf bestellt werden
4.3 (86%) 10 Artikel bewerten