Torrents (ziemlich schnell) über das Android Handy laden: aDownloader

Sachen aus dem Internet zu laden kann manchmal ziemlich lange dauern, besonders wenn es sich um große „Torrent„-Dateien handelt. Wer noch nie von Torrents oder „BitTorrent“ gehört hat, hier eine ganz kurze Erklärung: Über BitTorrent lassen sich die sogenannten Torrent-Dateien laden. In den Torrent-Dateien werden jegliche Art von Daten verpackt, …

Weiterlesen »

Downgrade

Ein Downgrade stellt einen Rückschritt in einer Android Version dar. Wenn man beispielsweise nicht mit der Funktionsweise einer aktuellen Android Version zufrieden ist, lässt sich natürlich auch eine ältere Android Version flashen. Wo es Zurück geht, muss es auch Vorangehen: Dementsprechend bezeichnet man den Versionssprung nach vorne als Upgrade und …

Weiterlesen »

Deodexing

In vielen Foren finden sich Custom-ROMs mit dem Anhang „Fully Deodexed„. Aber was bedeutet deodexing eigentlich genau? Zunächst einmal müssen wir uns dafür den Datei-Aufbau von Stock-ROMs ansehen. Hier finden sich im /System/App-Ordner oder im /System/Framework-Ordner .APK-, .JAR- und zugehörige .ODEX-Dateien. ODEX-Dateien stellen hierbei eine optimierte Version von sogenannten classex.dex-Dateien …

Weiterlesen »

Dalvik Cache

Wenn man in der ClockworkMOD Recovery des Android Handys ist, fällt einem meist die Option „Clean Dalvik Cache“ auf. Aber was ist das eigentlich und wozu sollte ich den „Dalvik Cache“ löschen? Dalvik ist zunächst einmal eine sog. „Java Virtual Machine„, welches eine für mobile Geräte entwickelte virtuelle Registermaschine für …

Weiterlesen »

Dock

Das Dock bildet im unteren Bereich auf dem Homescreen eine immer sichtbare Leiste in der wichtige Apps, wie z.B. Telefon, SMS, Internet, E-Mails und der App Drawer, abgelegt werden können und somit von jedem Homescreen aus direkt abrufbar sind. Standardmäßig können bis zu 4 Apps (+1 App Drawer) im Dock …

Weiterlesen »

Custom-ROM

Normalerweise steht ROM für Read Only Memory. Unter Android bildet die ROM ein Paket, in dem alle Bestandteile enthalten sind, um das Android System zu starten und den Betrieb aufzunehmen. Eine Custom-ROM ist demnach ein Softwarepaket, das eine modifizierte Version des Betriebssystems darstellt. Ziel dieser Custom-ROMs ist meist eine Leistungssteigerung …

Weiterlesen »

CyanogenMOD

Der CyanogenMOD, kurz CM, ist eine Custom-ROM, welche vom Entwickler „Cyanogen“ bzw. Steve Kondik stammt. In dieser Modifikation sind vor allem Verbesserungen gegenüber aktuellen Stock-ROMs enthalten, die für eine bessere Leistung, Stabilität und Akkulaufzeit sorgen. Zudem enthält der CyanogenMOD viele weitere Extra-Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit der Gestensteuerung für den …

Weiterlesen »

Bootscreen

Der Bootscreen beinhaltet eine beliebige Bild-Animation, die beim Hochfahren des Smartphones erscheint. Im Hintergrund läuft währenddessen der eigentliche Startvorgang des Systems ab. Die Animation des Bootscreens kann durch Installation von entsprechenden Paketen beliebig verändert werden, wobei ein individueller Bootscreen auch meist in Custom-ROMs enthalten ist. Für den Austausch ist natürlich …

Weiterlesen »

ClockworkMod Recovery (CWM)

Die ClockworkMod Recovery oder kurz CWM stellt einen alternativen Recovery Modus auf Android Handys dar, durch die eigene ROMs direkt von der SD-Karte installiert werden können. Die CWM ermöglicht somit das Aufspielen von Custom-ROMs, das Sichern des derzeitigen Systems (s. Nandroid Backup), die Wiederherstellung eines vollständigen System-Backups und die Ausführung …

Weiterlesen »

Backup

Unter einem Backup wird allgemein eine Datensicherung oder Sicherungskopie verstanden. In einem Android Handy gibt es zahlreiche Dinge, die es bei Experimenten zu sichern gilt: Android System Backup: S. Nandroid Backup SMS und Anruflisten lassen sich durch die jeweils verlinkten Apps sichern und wiederherstellen. Die Apps speichern dafür eine Text-Datei …

Weiterlesen »

Brick

Sehr teurer Buchbeschwerer. So oder so ähnlich definieren wohl die meisten Leute nach einem Brick ihr Android Handy. Unter einem Brick ist dabei ein komplett defektes Gerät zu verstehen, bei dem eine Wiederherstellung nicht mehr möglich ist. Ein Brick ist meist die Folge aus unüberlegtem Vorgehen. Deswegen: Anleitungen zum Flashen …

Weiterlesen »

Busybox

Wenn das Android Handy gerootet ist, steht meist gleich ein weiterer Begriff im Raum: Die Installation der Busybox. In der Busybox werden einzelne Standard-Unix-Dienstprogramme bzw. Befehle aufgeführt und in einer einzelnen, kleinen und ausführbaren Datei vereint. Unter anderem greifen auf die Busybox Apps zu, die Root benötigen. Diese können durch …

Weiterlesen »