Home / Machinarium: Point and Click Adventure mit viel Liebe zum Detail

Machinarium: Point and Click Adventure mit viel Liebe zum Detail

Spätestens seit dem Humble Bundle ist klar: Indie-Spieletitel machen auch auf Android Spaß und überzeugen mit neuen Ideen, liebevollen Details und sehr guter Qualität. Kein Wunder, dass immer mehr Indie Games den Weg in den Google Play Store finden.

Der neuste Indie-Titel im Play Store heißt „Machinarium“ und konnte bereits auf PC, PS3 und iPad überzeugen. Kein Wunder, wenn man bedenkt dass der Titel in 2009 in der Kategorie „Best Indie Game of the Year“ nominiert war und auf dem Independent Games Festival den „Excellence in Visual Art“ Award abgreifen konnte.

Wer in die Welt der Maschinen eintauchen möchte, sollte allerdings ein Android Tablet oder ein hochauflösendes Smartphone (z.B. das Galaxy Nexus/Note) mitbringen. Ansonsten könnte es beim Navigieren im Point & Click Stil ab und zu etwas frustrierend werden. Die Entwickler von Machinarium haben aber bereits versprochen, das Problem mit den Touch-Zonen zu beheben, damit auch auf anderen Smartphones ein optimales Spielerlebnis möglich ist.

In Machinarium selbst werdet ihr mit knackigen Rätseln konfrontiert, wobei alle Rätsel  die eigentliche Story vorantreiben. Wer hier Special Effects, Explosionen oder Schießereien erwartet, ist definitiv falsch. Machinarium überzeugt besonders durch eine einzigartige Erzählweise, liebevolle Grafiken und knifflige Aufgaben. Im folgenden Trailer könnt ihr euch davon überzeugen:

Machinarium findet ihr hier im Google Play Store für 2,99 €.

Machinarium: Point and Click Adventure mit viel Liebe zum Detail
4.3 (85%) 8 Artikel bewerten