Home / Smartphones / Intel steigt Anfang 2012 mit stromsparenden Prozessor in den Android Markt ein

Intel steigt Anfang 2012 mit stromsparenden Prozessor in den Android Markt ein

Wirklich zu schade, aber dieses Gerät ist leider nur ein Prototyp der Firma Intel. Wenn es so auf den Markt geworfen werden würde, wären sicherlich die ersten Apple-Anwälte auch nicht mehr sehr weit entfernt. Eine gewisse Ähnlichkeit zum iPhone ist eben nicht abzustreiten.

Aber das ist auch durchaus gewollt, um Hersteller auf den neuen Intel-Chip für Smartphones und Tabletts aufmerksam zu machen, der nächstes Jahr veröffentlicht wird. Hersteller können sich demnach an dem Design orientieren und inspirieren lassen, falls sie Interesse haben ein Produkt rund um Intel’s neuste Technologie zu bauen.

Der neue Intel-Chip soll demnach das Comeback in den Smartphone- und Tabletmarkt einleiten. Es handelt sich dabei nicht um einen neuen überdrehten Dual- oder gar Quad-Core Prozessor, sondern um einen Chip der „Atom“-Reihe mit nur einem Prozessorkern. Ziel des Ganzen ist besonders die Akkulaufzeit aktueller Android Smartphones und Tablets durch weniger Strom-Verbrauch erheblich zu steigern.

Lange Akkulaufzeit, und das ohne extra Kniffe. Hoffen wir, dass die Prozessoren halten was sie versprechen und wir bald richtige Dauerläufer im Android-Segment begrüßen dürfen!

Intel steigt Anfang 2012 mit stromsparenden Prozessor in den Android Markt ein
4.1 (82.35%) 17 Artikel bewerten