Home / Updates / Google-Mutterkonzern Alphabet verbucht stattlichen Gewinn

Google-Mutterkonzern Alphabet verbucht stattlichen Gewinn

Der Google-Mutterkonzern Alphabet verzeichnete im vierten Quartal 2018 einen Gewinn von 8,95 Milliarden US-Dollar und der Umsatz kletterte auf 39,28 Milliarden US-Dollar. 


Der Umsatzanstieg fiel damit um 21,5 Prozent höher aus und übertraf die Erwartungen der Analysten, die bei 38,93 Milliarden US-Dollar gelegen hatten. 

Das berichten alle großen Medien.

Betriebsausgaben rapide gestiegen

Bei den Betriebsausgaben verbuchte Alphabet einen rapiden Anstieg auf 7 Milliarden US-Dollar und waren 1,37 Milliarden US-Dollar mehr, als das Unternehmen selbst in seiner Prognose geschätzt hatte. Nachbörslich musste der Aktienkurs nach Bekanntgabe der Zahlen einen Rückgang verkraften. Im vierten Quartal 2017 hatte Alphabet wegen einer einmaligen Steuerzahlung von 9,9 Milliarden US-Dollar noch ein Minus von 3,02 Milliarden US-Dollar eingefahren.

Die Kosten für Google-Anzeigen pro Klick fielen gegenüber dem Vorjahr um 29 Prozent niedriger aus. Der Konzern erwirtschaftet momentan den Großteil des Umsatzes mit Werbeanzeigen, während das Smartphone Pixel und andere Hardware nur einen geringen Umsatzanteil beisteuern. 

Rund 100.000 Mitarbeiter zählt der kalifornische Technologiekonzern mittlerweile und sind 20.000 mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Vor allem im Geschäftsbereich Cloud werden wegen der guten Nachfrage nach den Dienstleistungen laufend neue Mitarbeiter eingestellt.

Google-Mutterkonzern Alphabet verbucht stattlichen Gewinn
4 (80%) 10 Artikel bewerten