Home / Kamera Burst-Modus für alle Androiden: Mit Fast Burst Camera bis zu 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen

Kamera Burst-Modus für alle Androiden: Mit Fast Burst Camera bis zu 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen

Auf aktuellen HTC oder Samsung Geräten hat der Burst-Shot Modus bereits Einzug gehalten. Mit Hilfe der kleinen Funktion lassen sich eine Vielzahl an Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das kann durchaus ziemlich praktisch sein, zum Beispiel während Sport-Events oder anderen Situationen in denen jede Sekunde zählt. Dank der kleinen Kamera-App „Fast Burst Camera“ funktioniert das ab sofort auch auf jedem anderen Android Gerät.

Und wie gut das funktioniert, zeigt das folgende Youtube-Video:

Die App bietet alle Funktionen, um in schnellen Situationen das eine perfekte Foto zu schießen: 30 Fotos pro Sekunde (auf älteren Geräten 5-10 Aufnahmen), Zero Shutter Lag (Aufnahmen werden sofort aufgenommen sobald ihr den Auslöser betätigt) und Hold shoot button (für weitere Aufnahmen einfach den Auslöser gedruckt halten). Zum Ausprobieren findet ihr hier im Google Play Store eine kostenlose Version der App in der einige wichtige Funktionen leider fehlen. Für etwas happige 3,99 € legt die Premium-Version der „Fast Burst Camera“ dann auch die Unterstützung für Blitzlicht, Fokus und Zoom oben drauf.

Die kostenlose Version hat bei mir in ersten Tests jedenfalls erstaunlich gut funktioniert. Falls ihr also nach einer Kamera-Alternative für schnelle Aufnahmen sucht, findet ihr mit „Fast Burst Camera“ definitiv einen verlässlichen und treuen Begleiter.

Kamera Burst-Modus für alle Androiden: Mit Fast Burst Camera bis zu 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen
3.9 (77.6%) 25 Artikel bewerten