Home / 15 Samsung Geräte erhalten zeitnah Android 4.1 Jelly Bean

15 Samsung Geräte erhalten zeitnah Android 4.1 Jelly Bean

Der offizielle Roll-Out von Android 4.1 Jelly Bean wurde heute für das Samsung Galaxy S3 angestoßen. Doch damit nicht genug: Samsung hat zusätzlich eine Liste von Android Geräten online gestellt, die ebenfalls zeitnah mit dem süßen Update und Project Butter versorgt werden sollen. Auf Android 4.1 Jelly Bean mit Project Butter und Google Now darf sich demnach eine ganze Palette bestehend aus 15 aktuellen Samsung Geräten freuen.

Mit von der Partie sind:

  • Galaxy Tab 2.7.0
  • Galaxy Tab 10.1
  • Galaxy Note 10.1
  • Galaxy S2
  • Galaxy Note
  • Galaxy Tab 7.0 Plus
  • Galaxy S Advance
  • Galaxy S2 LTE
  • Galaxy Music
  • Galaxy Chat
  • Galaxy Ace 2
  • Galaxy Beam
  • Galaxy Ace Plus
  • Galaxy Mini 2
  • Galaxy S Duos

Komischerweise taucht in der veröffentlichten Liste ein Gerät mit dem Namen „Galaxy Music“ auf, was in dieser Art (noch) nicht offiziell existiert. Vielleicht handelt es sich hierbei auch nur um den neuen Galaxy Player?

Auch wenn die Updatepläne von Samsung sehr Ehrenhaft aussehen, bin ich was die Ankündigung angeht doch etwas skeptisch. „Bald“ ist schließlich ein ziemlich dehnbarer Begriff und ich vermute mal, dass in jedem Fall die USA die erste Geige spielen darf. Aber immerhin besteht nun Gewissheit für viele Android Besitzer, dass es ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean geben wird – jedenfalls früher oder später.

15 Samsung Geräte erhalten zeitnah Android 4.1 Jelly Bean
4 (79%) 20 Artikel bewerten

  • Uli

    Ist ja mal wieder typisch. Die ehemalige Nr. 1, das Galaxy S plus ist nicht dabei. Ehe es soweit ist bin ich schon bei HTC